Nachhaltigkeitsmanager/in

Sustainability Manager


Weitere Informationen finden Sie unter Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz | (ifnks.de)


Plätze verfügbar   Wenige freie Plätze   Ausgebucht

Seminarziel

Ziel des Lehrgangs ist es, die Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen sowie über die gesamte Lieferkette zu betrachten, um effiziente CSR-Prozesse und Strukturen bei Marken, Handelsunternehmen und Herstellungsfirmen (mit und ohne eigene Produktion) zu verankern. Die Teilnehmer werden dazu befähigt, Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen proaktiv zu gestalten und zu steuern. Dabei liegt der Fokus auf relevanten Managementprozessen, die auf bestehenden Systemen und Vorgehensweisen aufbauen und/oder neu entwickelt werden sollen.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Verantwortliche sowie Fachkräfte, welche unternehmensweit oder in Teilbereichen für das Thema Nachhaltigkeit verantwortlich sind, nachhaltige Entwicklung in der Lieferkette aktiv gestalten und vorantreiben wollen und innerhalb der Organisation für nachhaltiges Wirtschaften sorgen. Zur Zielgruppe gehören sowohl Teilnehmer aus Europa als auch Teilnehmer aus Asien, die für die Lieferkette verantwortlich sind.

Seminarform

  • Vollzeit: 14 Tage / Dozentenschulung

  • englisch oder deutsch

Unsere Präsenzveranstaltungen sind sicher durch das sikos-Hygienekonzept!

Seminarstart

Frühjahr 2022



Inhalte

Den Teilnehmern werden folgende Kompetenzen vermittelt:

  • Grundlagen der Nachhaltigkeit im globalen Lieferzusammenhang. Branchenbezogene Besonderheiten.
  • die ökonomische, ökologische und soziale Dimension der Nachhaltigkeit sowie ihre Bedeutung für das betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement
  • die Verankerung der Nachhaltigkeit im Unternehmen, Ziele für ein Unternehmen definieren und die Zielerreichung messen
  • die Anwendung wichtiger Instrumente für ein wirksames und erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement
  • internationale Nachhaltigkeits-Standards und gängige Zertifizierungen verstehen und beurteilen und die konkrete Umsetzung planen
  • Verbesserungspotentiale im Unternehmen identifizieren und Prozesse für nachhaltiges Wirtschaften optimieren
  • Prozesse zur Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungskette eigenständig bewerten, weiterentwickeln und effektiv implementieren
  • Einsatz der Nachhaltigkeits-Berichtserstattung als Tool zur Steuerung interner Prozesse sowie dem Monitoring der Lieferkette

Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung kennen die Teilnehmer die Anforderungen an eine nachhaltige Lieferkette. Sie sind dann in der Lage, im eigenen Unternehmen die Situation zu analysieren und die entsprechenden Lieferprozesse und Beschaffungsprozesse entsprechend den Anforderungen der internationalen Richtlinien, Konventionen und Normen wie z.B. OECD Guidelines für Unternehmen, ILO Kernarbeitsnomen, ISO 26000 (Corporate Governance) und dem Lieferkettengesetz zu gestalten und dies auch öffentlich nachzuweisen.


PREIS:
3.650,00 €
.
TERMIN:
Frühjahr 2022 - auf Anfrage

ORT:
- Neunkirchen

ABSCHLUSS:
HTW Zertifikat
sikos Zertifikat

Weitere Informationen finden Sie unter Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz | (ifnks.de)

Download
Sustainability Management
English Version
Sustainability Management course English
Adobe Acrobat Dokument 394.3 KB
Download
Sustainability Management
German Version
Sustainability Management course German
Adobe Acrobat Dokument 390.1 KB


Empfehlen Sie diesen Kurs in Ihrem Netzwerk weiter:


B I L D U N G S B E R A T U N G
Wir helfen Ihnen das passende Seminar zu finden und mögliche Förderungen zu erhalten. Ganz einfach und unverbindlich!
Bildungsberatung:
Telefon 06821 / 9 12 74 75
oder per Mail info@sikos.de