Zum Inhalt springen

Gefahrstoffbeauftragter

Seminarziel

Gefahrstoffbeauftragte beraten die Unternehmensleitung und alle Personen, die im Unternehmen für den Umgang mit Gefahrstoffen verantwortlich sind, zum sicheren und vorschriftsgemäßen Umgang mit Gefahrstoffen. Ziel des Lehrgangs ist der Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (Ausbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV).

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
  • Aufgaben und Pflichten des Gefahrstoffbeauftragten
  • Die Gefahrstoffverordnung in der Praxis
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Schutzmaßnahmen
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Verantwortlichkeiten und Straftatbestände
  • Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen
  • Unterweisung und Sensibilisierung von Mitarbeitern

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Umweltbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Lehr- und Ausbildungspersonal, Personen,
die für das Gefahrstoffmanagement verantwortlich sind.

Seminarform

Vollzeit: 3 Tage / Dozentenschulung

Details

Preis: 750,00 EUR
(892,50 EUR inkl. MwSt.)
Termin: Auf Anfrage
Orte:
  • Neunkirchen
  • in-house

Seminarform: Vollzeit
Förderung: KdW
Abschluss: sikos Zertifikat