Gefahrstoffbeauftragter


Plätze verfügbar   Wenige freie Plätze   Ausgebucht

Seminarziel

Gefahrstoffbeauftragte beraten die Unternehmensleitung und alle Personen, die im Unternehmen für den Umgang mit Gefahrstoffen verantwortlich sind, zum sicheren und vorschriftsgemäßen Umgang mit Gefahrstoffen. Ziel des Lehrgangs ist der Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (Ausbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV).

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Umweltbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Lehr- und Ausbildungspersonal, Personen,
die für das Gefahrstoffmanagement verantwortlich sind.

Seminarform

  • Vollzeit: 3 Tage / Dozentenschulung
  • in-house Seminar möglich

Unsere Präsenzveranstaltungen sind sicher durch das sikos-Hygienekonzept!

Seminarstart



Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
  • Aufgaben und Pflichten des Gefahrstoffbeauftragten
  • Die Gefahrstoffverordnung in der Praxis
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Schutzmaßnahmen
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Verantwortlichkeiten und Straftatbestände
  • Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen
  • Unterweisung und Sensibilisierung von Mitarbeitern

PREIS:
750,00 EUR

TERMIN:
Auf Anfrage

ORT:
- Neunkirchen
- in-house

FÖRDERUNG:
- KdW (Kompetenz durch Weiterbildung - bis zu 50% förderbar)

ABSCHLUSS:
sikos Zertifikat



Empfehlen Sie diesen Kurs in Ihrem Netzwerk weiter:


B I L D U N G S B E R A T U N G
Wir helfen Ihnen das passende Seminar zu finden und mögliche Förderungen zu erhalten. Ganz einfach und unverbindlich!
Bildungsberatung:
Telefon 06821 / 9 12 74 75
oder per Mail info@sikos.de