Zum Inhalt springen

Teilqualifizierung zur Fachkraft für Lagerlogistik (IHK): Ausbildungsbaustein 1 - Wareneingang

Beschreibung

Ausbildungsbausteine für die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik:

  • Bundeseinheitliche Ausbildungssteine zur Teilqualifizierung entwickelt durch das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
  • Die 7 Ausbildungsbausteine sind optional einzeln buchbar.
  • Einstieg mit Bausteinen 1, 2 ,3 und 5 möglich.
  • Nach Abschluss aller 7 Bausteine besteht die Möglichkeit die Externenprüfung im Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik vor der IHK abzulegen.

Inhalte

Ausbildungsbaustein 1 - Wareneingang

  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Betriebes
  • Umweltschutz
  • Sicherheit und Gesundheit
  • Wareneingang: Annahme, Prüfen und Einlagerung von Gütern
  • Logistische Prozesse
  • Betriebliche Beschaffungsprozesse
  • Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationsprozesse
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Gabelstaplerausbildung

Zielgruppe

Personen, die zukünftig eine Beschäftigung in der Logistikbranche beginnen wollen und über Teilqualifizierungen den Einstieg zum staatlich anerkannten Berufsabschluss als Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) anstreben.

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ausreichende Deutschkenntnisse

Seminarform

24 Wochen fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung, davon 8 Wochen Betriebspraktikum.

Unterrichtszeiten: Mo.-Fr. 08.00 – 15.45 Uhr

Details

Preis: Auf Anfrage
Termin:
03.06.2019 bis 08.11.2019
Ort: Neunkirchen
Seminarform: Vollzeit
Förderung: AZAV
Abschlüsse:
  • sikos Zertifikat
  • IHK-Zertifikat

Downloads

Folder sikos Lagerlogistik (PDF, 1.8 MB)